KontaktLogin
Oktober
21
Education and training

Interventionsmethoden im Coaching + Coachingmethoden

Die Interventionen von Coachs haben den Stellenwert von Einladungen. Sie wirken nur dann, wenn sie von den Coachees, Gruppen oder Organisationen als zieldienlich angenommen werden. Voraussetzungen dafür sind die gelungene Beziehungsgestaltung zwischen den Coachs und den Coachees, die Methodenkompetenz der Coachs - auch beim Einsatz von Online-Tools im virtuellen Raum - sowie die ganzheitliche Einbeziehung des Kontextes. ...
... weiterlesen
  • Online
  • Beginn
    21. Oktober 2022
  • Ende
    28. Oktober 2022
  • Beginn jederzeit
    Nein
  • Maximale Teilnehmerzahl
    15
Name des Veranstaltungsortes: Karlsruher Institut

Informationen

Beschreibung
Die Interventionen von Coachs haben den Stellenwert von Einladungen. Sie wirken nur dann, wenn sie von den Coachees, Gruppen oder Organisationen als zieldienlich angenommen werden. Voraussetzungen dafür sind die gelungene Beziehungsgestaltung zwischen den Coachs und den Coachees, die Methodenkompetenz der Coachs - auch beim Einsatz von Online-Tools im virtuellen Raum - sowie die ganzheitliche Einbeziehung des Kontextes.

TeilnehmerInnen lernen, bei verschiedenen Themenstellungen durch den Einsatz unterschiedlicher Methoden und Online-Tools gezielt zu intervenieren. Sie setzen sich mit dem systemisch-lösungsorientierten Coaching-Konzept und anderen theoretischen Bezügen von Coaching-Methoden auseinander. Sie üben die Anwendung von Visualisierungs-, Visions- und Fragetechniken, sowie den Umgang mit körperlichen Reaktionen im virtuellen Geschehen. Sie lernen systemische Aufstellungen, die Arbeit mit dem Inneren Team, den Ressourcenbaum und die Nutzung innerer und äußerer, fiktiver und realer, symbolischer und mythologischer Perspektiven kennen.
Weitere Infos / Anmeldung bei
www.karlsruher-institut.de

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!